Thomas Kuck lädt zur Weltausstellung

Nach 40 Tagen Reise um die Welt kehren die Weltenbummler nach Stralsund zurück und zeigen Funde, erläutern Experimente, teilen Erfahrungen und erzählen von ihren zahlreichen Abenteuern.

In den sechs Ferienwochen bereisten ca. 150 Kinder und Jugendliche 13 Landstriche von der Mongolei bis Island und von der Tiefsee bis zum Mond. In Marokko wurden Teppiche gewebt, Turbane gefärbt und Messer geschmiedet. Exkursionen zu den Büffeln nach Warksow bei South Dakota, den afrikanischen Königen bei Pütte, japanischen Druckmeistern und den Tlingit-Indianern Alaskas standen ebenso auf dem Programm wie entspanntes Cocktailschlürfen in der Karibik.

Zur Weltausstellungseröffnung am Freitag, den 31. Juli 2020, um 16 Uhr laden die Mitarbeiter und der Vorstand des Jugendkunst e.V. Kinder und Jugendliche, Eltern, Förderer, Freunde, Unterstützer, Nachbarn und Vereinsmitglieder herzlich in den Speicher am Katharinenberg ein.

Die Reiseagentur »Thomas Kuck« ist ein Projekt des Jugendkunst e.V. und wird gefördert vom Landkreis Vorpommern-Rügen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Foto: Messerschmieden in Marokko mit Catinka Holste (Workshopleiterin), Marc Godorr (Workshopleiter) und Bruno Schröder (10 Jahre, Reisender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.