木版画, mokuhanga

Fred Lautsch
08
Jul
-
10
Jul

木版画, mokuhanga

mit: Fred Lautsch
 
193 Besucher haben diese Reise angesehen.

Der Holzschnitt in Japan (木版画, mokuhanga) ist eine Technik, die am besten bekannt ist für seine Verwendung in der künstlerischen Gattung der Einzelblätter des Ukiyo-e, aber er wurde im gleichen Zeitraum auch für den Buchdruck verwendet. In Japan während der Edo-Periode (1603-1868) weit verbreitet und in mancher Hinsicht dem Holzschnitt in der westlichen Druckgrafik ähnlich, unterscheidet sich die Mokuhanga-Technik dadurch, dass sie wasserbasierte Farben verwendet – im Gegensatz zum westlichen Holzschnitt, der typischerweise ölbasierte Farben verwendet. Die japanischen Tinten auf Wasserbasis bieten eine breite Palette an lebendigen Farben, Lasuren und Transparenz.

« zurück zur Übersicht

(8 spots left)
 

Datum und Zeit

08.07.2020 / 11:00 bis
10.07.2020 / 16:00
 

Ort: Spielkartenfabrik


Reisebegleiter: Maki Shimizu

Reisepreis: 10 €

(pro Tag inkl. Mittagessen)

 

Holzschnitt
 

Veranstaltungskategorie

Werkstatt
 

Anmeldeschluss

06.07.2020
 
 

Reise teilen