Walzer- eine feministische virtual reality

Mittwoch 20.10.2021// 18:00-21:00 Uhr// Kontor Spielkartenfabrik

Walzer ist ein Virtual-Reality-Erlebnis mit mehreren Geschichten rund um die Rechte von Frauen und die erste Welle des Feminismus im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Die VR wurde mit Tausenden persönlichen Fotos erstellt, die auf Flohmärkten, Online-Marktplätzen und privaten Sammlungen gefunden wurden. Während des Sammelns und der digitalen Restaurierung entstanden spannende Geschichten. Narrative entstanden, als Bilder mit anderen Bildern verbunden und mit Musik, Worten, Klängen und 3D-Technik kombiniert wurden . In dieser virtuellen Welt bestimmen das Wissen, der Hintergrund und das Verhalten des Benutzers die Erfahrung. Kommt am 20.10.2021 ab 18:00 Uhr in die Spielkartenfabrik und lasst euch mit einem Walzer durch eine virtuelle fotografische Landschaft führen.
Walzer wurde von Frieda Gustavs (1996) und Leo Erken (1964) kreiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.