10 Jahre unter Druck ! Festwoche der Spielkartenfabrik startet mit Ausstellung und Geschichtsvortrag in der Stadtbibliothek Stralsund

Vor mehr als 250 Jahren begann die Geschichte der Spielkartenproduktion in Stralsund. Mit der Gründung der Spielkartenfabrik als Museumswerkstatt im Jahr 2009 greift der Jugendkunst e.V. diese Tradition auf und entwickelt sie weiter.

Das 10-jährige Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, das Projekt in einer Festwoche zu

feiern. Veranstaltungen mit interessanten Gästen sind an unterschiedlichen Orten geplant. Dabei verknüpfen wir die Geschichte mit der Gegenwart, erkunden den gesellschaftlichen Einfluss des Spielens und machen den Chor der Druckmaschinen hörbar.

Die Festwoche beginnt mit der Eröffnung der Ausstellung „Hart und Weich“ am Montag, den 4.11.2019, um 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek Stralsund. Gezeigt wird eine Auswahl an Spielkarten, die über die letzten 10 Jahre in Projekten und Produktion in der Spielkartenfabrik entstanden sind.

Im Anschluß geben ab 18 Uhr zwei ausgewiesene Kenner der Spielkartenproduktion einen Einblick in deren Geschichte von Stralsund bis Altenburg. Der Autor und Sammler Wilfried Kaschel aus Neubrandenburg begibt sich auf Spurensuche zu den zehn bekannten Spielkartenherstellern der Stralsunder Geschichte. Dazu zeigt er historische Spielkarten und Abbildungen der Produktionsstätten. Darunter sind auch Stadthäuser, die heute nicht mehr existieren. Gerd Matthes, Marketing Manager der Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, erweitert den Einblick durch seinen Bericht über die moderne Spielkartenproduktion in der Altenburger Fabrik.

Mehr Informationen zum Programm der Festwoche sind auf der Website der Spielkartenfabrik

https://www.spiefa.de/10-jahre veröffentlicht.

Die Festwoche wird unterstützt von der Hansestadt Stralsund, der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement, der Kulturstiftung des Bundes und bank[d]ruecken, dem Crossoverkulturformar der gmw Planungsgesellschaft mbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.